top of page
  • Autorenbildjana_noel

Nährendes Curry - Perfekt für deine Menstruationsphase

Aktualisiert: 31. Jan. 2023



Inspiriert durch meinen Sri Lanka Aufenthalt, möchte ich mit euch ein super nährendes Curry teilen, dass sich hervorragend als Zyklusfood während deiner Periode eignet.

  • Süßkartoffel hält uns lange satt und ist reich an Vitamin E, Kalium und Magnesium.

  • Ingwer und das enthaltene Kurkuma im Currypulver wirkt stark entzündungshemmend und schmerzlindernd.

  • Das Blattgemüse ist ein hervorragender pflanzlicher Eisenlieferant und fördert somit die Blutbildung.

  • Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen, enthalten viele B-Vitamine, die die Bildung von Wassereinlagerungen vermeiden und dementsprechend krampflösend wirken.



Zutaten:

200 g Süßkartoffeln

100 g Kichererbsen

80 g Pilze

70 g Spinat

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 kleines Stück Ingwer

1 EL Öl

3 TL Currypulver

150 ml Kokosmilch

100 ml Gemüsebrühe

Hand voll frische Petersilie

Saft einer halben Limette

Salz & Pfeffer


Beilage: 120 g Wildreis



Zubereitung: 1. Wildreis nach Verpackungsbeilage kochen. 2. Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden, ebenso die Pilze

3. Die Zwiebel und Knoblauchzehe und Ingwer fein würfeln und mit etwas Öl in einem Topf erhitzen. 2 TL Currypulver zugeben und kurz andünsten. 4. Süßkartoffeln und Pilze in die Pfanne geben und kurz anbraten, dann mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. 5. Alles aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren 20 min köcheln lassen. 6. Spinat waschen und in das Curry unterrühren. 7. Kichererbsen unter laufendem Wasser abspülen und in einer Pfanne mit 1 TL Currypulver und 1 TL Olivenöl anrösten, bis sie knusprig werden. 8. Curry mit Limettensaft und Salz und Pfeffer abschmecken und mit den knusprigen Kichererbsen und Petersilie garnieren.


Probier's gerne aus und lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat!

Deine Jana Noel 🤍


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page