Vitalpilze - natürliche Immunbooster



Bei meinem Aufenthalt in Schweden habe ich so viel über die Schätze unserer Natur gelernt - und am meisten hat mich die Welt der Pilze begeistert.


Wusstest du, dass Pilze ein Netzwerk im Boden bilden, über das Waldbäume Nährstoffe und Informationen untereinander weitergeben?


Vor allem im Wald hat sich für dieses Netzwerk, das aus sehr dünnen Pilzfäden besteht, bereits der Name "Wood Wide Web" eingebürgert. Die Dimensionen sind beeindruckend: Ein einziger Pilz kann sich über eine Fläche von mehreren hundert Quadratmetern ausbreiten und zahlreiche Bäume und andere Pflanzen miteinander verbinden.


Kein Wunder, dass bestimmten Pilzen eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Als Vitalpilze werden Pilze bezeichnet, denen eine positive Gesundheitswirkung zugesprochen wird. Diese sind bereits seit Jahrtausenden in Gebrauch und haben ihren Ursprung in der TCM. Aber auch in der Volksmedizin in Japan, Russland und Skandinavien werden sie verwendet. Vitalpilze sind mit ihrer adaptogenen Wirkung nicht mit psychoaktiven Pilzen, besser bekannt als Magic Mushrooms, zu verwechseln.


In Japan und den USA werden Vitalpilze zur Therapie herangezogen, in Deutschland gelten diese als noch kein zugelassenes Heilmittel und sind deshalb lediglich als Nahrungs-ergänzungsmittel erlaubt. Allerdings werden Vitalpilze in der Naturheilkunde immer mehr verwendet und sogar in der Schulmedizin bei manchen Krebsarten eingesetzt - das spricht für sich.


Hier sind meine 3 Lieblings-Vitalpilze, die durch ihre stark entzündungshemmende und antioxidative Wirkung Ihr Immunsystem und Ihre Darmgesundheit unterstützen:


Shiitake:

  • Stärkung Immunsystem

  • Senkung Cholesterinspiegel

  • verbesserte Leberfunktion

  • antimikrobiellen Eigenschaften

Reishi:

  • Anti-Aging (Reishi hat auch den Namen: ‘Pilz der Unsterblichkeit’.

  • Stimulierung Immunsystem

  • Unterstützung bei Schlafproblemen

  • antientzündliche und antiallergene Wirkung

Chaga:

  • verbesserte Leistungsfähigkeit und Konzentration

  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels

  • Stärkung der Immunabwehr

  • positiven Einfluss auf die Darmflora


Achte beim Kauf von Vitalpilzen auf beste bio Qualität und die Produktion und Zertifizierung in Europa, da hier strengere Kontrollen für die Herstellung gelten.


Hast du schon Erfahrungen mit Vitalpilze gemacht?

Teile sie gerne in den Kommentaren.


Deine Jana Noel 💛

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen