Zyklus Ernährung für Hormonbalance

Aktualisiert: 20. Apr.

- wie deine Ernährung auf das Hormongleichgewicht wirkt und wie du deinen Körper dabei bestmöglich unterstützen kannst -



Wir Frauen sind zyklische Wesen und so hat unser Körper auch unterschiedliche Bedürfnisse je nach Zyklusphase. Die Ernährung hat einen sehr großen Einfluss auf unsere Hormongesundheit und darauf, wie wir uns fühlen.


Schauen wir uns nun im Folgenden einmal an, wie du die einzelnen Zyklusphasen unterstützen kannst:





🌸 Follikelphase:

  1. Diese Phase eignet sich sehr gut für die Entgiftung. Das ist gerade in der ersten Zyklushälfte so wichtig ist, wenn der Östrogenspiegel erhöht ist und so die Leber mit Bitterstoffe bei dem Abbau der Östrogene unterstützt werden kann. Lebensmittel wie z.B. Zitrone, Brennnessel oder Löwenzahn fördern die Entgiftung.

  2. Probiotische Lebensmittel, wie z.B. Sauerkraut, Kimchi oder Tempeh unterstützen deinen Körper in der Follikelphase den steigenden Östrogenspiegel besser zu verarbeiten.

  3. Proteinreiche Lebensmittel sorgen für den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und viele wichtige Hormone können nur mithilfe von Proteinen hergestellt werden. Hier eigenen sich Hülsenfrüchte, wie Bohnen, Linsen, Erbsen besonders gut.

  4. Gute Fette, wie Nüsse, Samen oder Avocado sind gerade in der Follikelphase wichtig, da Fett ein wichtiger Baustoff für die Hormonproduktion ist.


🌞 Eisprungphase:

  1. Da du während deines Eisprungs viel Energie zur Verfügung hast und deine Körpertemperatur erhöht ist, darf die Nahrung etwas leichter sein. Diese Zeit eignet sich hervorragend für rohe Lebensmittel, die einen kühlenden Effekt auf deinen Körper haben.

  2. Versorge deinen Körper mit ausreichend Antioxidanzien, die in Gewürzen, Kräuter, Gemüse und Früchten stecken.

  3. Besonders gesund, wertvoll und nahrhaft in dieser Zeit sind Kreuzblütler-Gemüse. Merke dir einfachhalber alle Lebensmittel mit Kohl im Namen: Kohlrabi, Blumenkohl, Grünkohl, Rosenkohl usw. denn diese enthalten Phytoöstrogene, die dem vom Körper produzierten Östrogen ähneln. Sie helfen bei der Verstoffwechselung von Östrogenen.


🍂 Lutealphase:

  1. Dein Hormonlevel sinkt und hier können ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkorngetreide oder Obst und Gemüse deinen Körper stärken. Vor allem komplexe und stärkehaltige Kohlenhydrate, wie Kartoffeln sorgen dafür, dass dein Blutzucker konstant bleibt und du Heißhungerattacken mindern kannst.

  2. Um PMS vorzubeugen eignen sich serotoninfördernde Lebensmittel, die deine Laune steigern. Somit kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen zu Rohkakao oder einem Stück Zartbitterschokolade greifen, die das Glückshormon in dir hervorrufen. (Achtung: zu viel Zucker bewirkt das Gegenteil!)

  3. Fülle deinen Mineralstoffgehalt auf, hier eignet sich gekochtes Blattgemüse perfekt, da es dich mit Eisen, Magnesium und Calcium und vielen weiteren Mineralien versorgt, die du während deiner Periode vermehrt verlierst.

❄️ Menstruationsphase:

  1. Deine Energie und Körpertemperatur erreichen ihren Tiefpunkt und deshalb eignen sich in dieser Zeit nährende und wärmende Gerichte, wie Curries, Dals, Suppen oder Eintöpfe.

  2. Lege den Fokus auf hochwertige Omega-3 Fettsäuren, denn diese wirken unter anderem stark entzündungsemmend in deinem Körper und reduzieren dadurch Schmerzen. Der Körper kann Omega-3 nicht selbst herstellen, d.h. sie müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Auf meinem Shop findest du ein veganes hochwirksames Omega-3 Supplement, das nachhaltig und ethisch aus Algen produziert wird. Bei der Erstbestellung über meinen Shop erhältst du einen 5 €-Willkommensgutschein bei deinem Einkauf.


Wenn du mehr über die zyklische Ernährung erfahren möchtest, kannst du dir gerne mein Webinar dazu downloaden. Aber auch mein Zyklus Guide kann dich unter anderem mit vielen Übersichten, Einkaufslisten und passende Rezepten zu den einzelnen Zyklusphasen inspirieren.


Ich hoffe, du kannst dir etwas aus diesem Blogbeitrag für dich mitnehmen und deine Ernährung als wertvolles Tool nutzen, um deine Hormongesundheit und somit dein gesamtes Wohlbefinden zu unterstützen.


In Liebe

Jana Noel 💛


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen