Rezept Cranberry-Nuss Granola

Aktualisiert: vor 11 Stunden

Granola eignet sich perfekt als Topping auf dein Jogurt, auf eine Smoothiebowl, Porridge oder einfach mit Hafermilch als Knuspermüsli.


Für diese vitaminreiche Granola-Jogurtbowl wählst du ein pflanzliches Jogurt sowie Früchte deiner Wahl und bestreust es mit deinem selbstgemachten Müsli.


Du benötigst keinerlei Industriezucker und das Granola lässt sich sogar glutenfrei zubereiten.


Zutaten Granola

  • 90 g Datteln

  • 100 g Nüsse deiner Wahl (Cashews, Mandeln, Paranüsse)

  • 80 g (glutenfreie) Haferflocken

  • 2 EL Leinsamen

  • 20 g Kürbiskerne

  • 20 g getrocknete Cranberries

  • 2 TL Kokosöl

  • Prise Salz

Zubereitung

  1. Erhitze den Ofen auf 180 Grad.

  2. Weiche 80 g der Mandeln (die restlichen 20 g benötigen wir später), gemeinsam mit den Datteln in heißem Wasser für 5 Minuten ein, bis sie weich sind.

  3. Leere das Wasser ab und mixe mit einem Stabmixer die Dattel-Nuss-Mischung, füge dann die Haferflocken hinzu und mixe alles zusammen. Es muss keine glatte Masse entstehen!

  4. Hebe mit einem Löffel die Kürbiskerne, Leinsamen, Cranberries, so wie die übrigen 20 g Mandeln (halbiert) unter die Mischung.

  5. Ganz zum Schluss übergießt du die Mischung mit 2 TL erhitztem Kokosöl und fügst eine Prise Salz hinzu.

  6. Verteile die Mischung auf einem Backblech und drücke die Masse mit einem Löffel fest.

  7. Sobald der Backofen vorgeheizt ist, schiebe dein Granola in den Ofen und backe es für ca. 20 min.

  8. Lasse dein selbstgerechtes Knuspermüsli auskühlen. So kannst du es nun in einem Gefäß für mehrere Tage an einem trockenen Platz aufbewahren.


Viel Spaß beim Ausprobieren und gebe mir gerne dein Feedback dazu!🥰


Deine Jana Noel 💛






30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen